Wandern: Panoramasteig Murgtal am 10.07.22 (Christoph)

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wandern: Panoramasteig Murgtal am 10.07.22 (Christoph)

10 Juli

Treffpunkt: 09:50 Uhr am Karlsruher Hbf (ggü. des Infoschalters in der Bahnhofshalle)
Abfahrt: 10:10 Uhr von Gleis 10 mit der S 81 (Eilzug) in Richtung Freudenstadt
Ankunft: in Schönmünzach um 11:09 Uhr
(Zustiege bzw. direkte Anreise zum Bahnhof Schönmünzach sind nach Rücksprache möglich)
Fahrpreis: entweder mit dem 9 € Ticket (https://www.bahn.de/angebot/regio/9-euro-ticket) bzw. mit dem RegioX-Ticket zwischen 7 und 18 € je Person (Abhängig je nach Gruppengröße )
Rückfahrt: Vom Bahnhof Schönmünzach ab 17:54 Uhr mit der RE oder ab 18:48 Uhr mit dem Eilzug (S81) bzw. stündlich (jeweils 28 Minuten nach der vollen Stunde) mit der S8 zurück nach Karlsruhe.

 

Wanderroute: Schönmünzach – Verlobungsfelsen – Panoramahütte Schwarzenberg – Schwarzenbachquelle – Weinbrunnen – Huzenbacher-Maschine – Huzenbach – Wassertretanlage – Genussplatz am Blockhaushof – Schönmünzach
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll mit ca. 550 Höhenmeter bei ca. 15 km Wegstrecke. Teilweise über schmale Pfade, Wald-, Wiesen- und Feldwege (Bitte geeignetes Schuhwerk mitbringen!)
Einkehroption: Nach dem ersten Drittel der Wanderstrecke in der Panoramahütte Schwarzenberg (https://www.sackmanns-panorama-huette.de/)
Eine Abschlusseinkehr nach der Ankunft in Karlsruhe kann auf Wunsch der Gruppe noch kurzfristig organisiert werden.
Rucksackvesper: Nach dem zweiten Drittel der Strecke am “Genussplatz Blockhaushof”

Anmeldung: Bis Samstag, 09.07.2022; 12:00 Uhr per E-Mail unter: wandern@uferloska.info (bitte eine Kontaktmöglichkeit hinterlassen, damit wir Euch auch kurzfristig erreichen können!)

 

Bei Schönmünzach erreichen wir nach einer kurzer Aufwärmphase auf dem beliebten Radweg “Tour de Murg” die anspruchsvollste Passage des Panoramasteigs, um über einen schmalen Pfad zum “Verlobungsfelsen” zu gelangen. Ob der Name des so benannten Felsvorsprungs auch Programm der Wanderung sein wird, liegt bei euch – wir hindern zumindest niemanden daran 😉

Nach einer kleinen Verschnaufpause geht es weiter bergauf. Immer wieder gibt es dabei tolle Weit- und Ausblicke, bei gutem Wetter auch bis zur Hornisgrinde. Kurze Zeit später erreichen wir die Panorama-Hütte oberhalb von Schwarzenberg, deren Namen in der Tat Programm ist und wir uns deshalb auch Zeit zur Einkehr für ein Vesper oder für Kaffee und Kuchen nehmen, um die phantastische Aussicht so lange wie möglich zu genießen.

Frisch gestärkt führt uns der Panoramaweg zur Schwarzenbachquelle. Danach gelangen wir immer wieder mal im “Gänsemarsch”, aber größtenteils auf Feld- und Waldwegen zum “Roten Rain” und dem “Weinbrunnen”, mit den herrlichen Ausblicken auf Schwarzenberg und seinen Jahrhunderte alten Lehensbauernhöfen.

Nun folgen wir für kurze Zeit dem “Erlebnispfad 1 – Flößer, Köhler Waldgeister”. Bei der “Huzenbacher Maschine” überqueren wir die Murg und gelangen nach Huzenbach. Von dort müssen wir wieder einige Höhenmeter ansteigen und treffen oben angekommen an der Wassertretanlage auf den “Seensteig” und die “Murgleiter” sowie die Romantik-Tour. Belohnt für den zweiten Aufstieg werden wir dabei immer wieder mit dem großartigen Blick zurück auf Huzenbach und über das Murgtal in Richtung Baiersbronn.

Wenig später erreichen wir den idyllisch gelegenen Genussplatz am Blockhaushof und machen dort eine ausgedehnte Picknickpause mit unserem mitgebrachten Vesper.

Auf der letzten Etappe geht es fast nur noch bergab. Immer wieder werden wir dabei daran erinnert, dass wir uns auf dem Panoramaweg befinden. Kurz vor Schönmünzach blicken wir zum Abschluss nochmals auf die “Verlobungsfelsen”, bevor wir ins Murgtal absteigen.

Details

Datum:
10 Juli
Veranstaltungskategorie: